Die Briefe ihrer Mutter

Zur Erinnerung an eine großartige Frau. Heute jährt sich ihr Todestag bereits zum achten Mal, unglaublich wie die Zeit verstreicht. Für alle die ihren Beitrag noch nicht kennen, hier noch einmal zum Nachlesen. Meet #Esther Golan

Hinter den Türen der Stadt

Zur Erinnerung an Ester Golan
gestorben 7. April 2013
Z“L –זיכרונה לברכה

Ich möchte euch heute von Ester Golan erzählen, die genau an diesem Tag, vor einem Jahr verstorben ist. Sie war eine der Personen in meinem Leben, von denen ich am meisten gelernt habe und die mich allein durch ihr Vorbild sehr beeinflusst haben. Als ich das erste Mal in ihre Wohnung kam, fielen mir sofort die vielen Bilder an den Wänden auf. Es stellte sich heraus, dass sie alle selbst gemalt hatte. Das war mir natürlich sofort sympathisch, da ich auch selber male.

Wie soll man am besten anfangen über Ester zu erzählen? Ein Buch würde nicht ausreichen, sie gebührend darzustellen. Also zurück zu unserer ersten Begegnung. Sie  zählte zu den Menschen, die offen auf alle zugehen. Verständigung war ihr wichtig. Sie war sehr aktiv. Die Geschichte ihrer Familie zu erzählen, lag ihr am meisten am Herzen…

Ursprünglichen Post anzeigen 1.273 weitere Wörter

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s